Benutzererkennung auf Windows und macOS

ab b’Files® 9.4

b’Files® erkennt den Benutzer jetzt auf Windows und macOS anhand seines Anmeldenamens am Computer. Der Name wird automatisch erkannt oder in der Voreinstellung von FileMaker vorgegeben und wird bei jedem Öffnen von b’Files® übernommen. So können die Mitarbeitenden ohne Umwege oder zusätzliche Eingaben direkt auf die persönliche Stundenliste und den eigenen Mitarbeiterbereich zugreifen.

Auch wird die verantwortliche Person beim Erstellen von Dokumenten und Datensätzen erkannt. Dadurch erübrigt sich auch das manuelle Einfügen von Signaturen in der Korrespondenz-, Aktentext- und Debitorendatei.

In SETUP muss die Anmeldung mit Benutzernamen aktiviert werden.