Subplaner Vertrag

ab b’Files® 8.3

Im neu überarbeiteten und stark erweiterten Subplanereditor lassen sich Fremdleistungsaufträge noch professioneller und übersichtlicher verwalten. Viele Projekte werden immer öfter als Generalplanermandate vergeben, welche in b’Files detailliert abgebildet werden können.

Verträge
Jeder Fachplaner wird mit seinen Vertragsdaten und Konditionen im Vertragsregister des Editors erfasst. Dabei können diverseste Abzüge und Risokoanteile geltend gemacht werden. Nachträge erfasst man in einer eigenen Nachtragsliste, wobei sich der Gesamtbetrag entsprechend anpasst. Die Nachtragsliste lässt sich separat ausdrucken, entweder für den einzelnen Fachplaner oder in einer Übersicht für alle Verträge.

Teilphasen
Wie bei den Architektenverträgen kann man auch die Subplanerverträge in einzelne Teilphasen gliedern. Die Aufteilung der Vertragssumme offeriert der Fachhplaner meistens schon mit seinem Angebot, b’Files bietet ergänzend eine Kalkulationshilfe in Form einer Tabelle für die Berechnung der Teilbeträge. So werden die Fachplaner entsprechend dem Gesamtvertrag über alle Teilphasen verteilt.

Zahlungspläne
Der vertragliche bzw. prognostizierte Geldfluss wird in Form von Zahlungsplänen in einem separaten Register erfasst. Dabei kann auch eine Verknüpfung auf den Bauherren-Zahlungsplan des GP vorgenommen werden. Eine farbige Status-Markierung zeigt für jede geplante Rechnung, ob diese schon eingegangen ist und ob sie in der Kreditorendatei als geplant oder gebucht erfasst wurde. Als PL behalten Sie so jederzeit die Kontrolle über den Zahlungs- und Rechnungsstand Ihres Projekts, auch wenn die Rechnungen in einer anderen Abteilung der Firma bearbeitet werden.

Übersicht
Die Gesamtübersicht bildet das Kontrollzentrum der Subplanerverwaltung in b’Files. Alle wichtigen vertraglichen Daten werden in Listenform übersichtlich angezeigt. Für jeden Subplaner sind die Projektphasen, die Zahlungspläne sowie die Rechnungen auf einen Blick ablesbar. Die Strukturierung beginnt mit der Auswahl der Projektphasen und lässt sich über den einzelnen Fachplaner bis zum Zahlungsplan und der Kreditorenliste verfolgen. Alle Informationen können selbstredend in diversen Drucklayouts ausgegeben werden.