top of page

Kompensation

Sollen kompensierte Überstunden erfasst werden, so kann dazu das Projekt KOMPENSATION genutzt werden. Die so erfassten Stunden werden nicht als geleistete Arbeitszeit gerechnet und entsprechend dem Stunden-Guthaben (Überstunden) belastet. Die rechnerische Wirkung ist die gleiche wie wenn keine Stunden aufgeschrieben würden. Wir empfehlen Ihnen, Kompensationsstunden im Projekt KOMPENSATION zu erfassen, so ist nachträglich ersichtlich, ob der Mitarbeiter nicht einfach vergessen hat seine Stunden einzutragen.



Sollte das Projekt KOMPENSATION noch nicht vorhanden sein, können Sie dieses neu erstellen. Wie das geht, sehen Sie hier.

Comments


Commenting has been turned off.
Moderne Architektur
Freundliche Chefin

Ihr Feedback ist uns wichtig!

Über Feedback freuen wir uns immer. Finden Sie b'Files® toll oder vermissen Sie eine Funktion? Haben Sie kürzlich unseren persönlichen Support oder eine Schulung in Anspruch genommen? Ihre Rückmeldung – ob nun positiv oder kritisch – hilft uns, unsere Stärken zu erkennen und motiviert uns, uns kontinuierlich zu verbessern. Danke, dass Sie sich die Zeit nehmen!

bottom of page