top of page

Mutter- und Vaterschafts-Urlaub

Erstellen Sie einen neuen Kostenträger (Projekt) "Mutter-/Vaterschafts-Urlaub" und richten Sie es wie unten abgebildet ein.


Erfassen Sie die vertraglich vereinbarten Stunden für den Mutter-/Vaterschaftsurlaub im Projekt 10.9 MSU/VSU. Wenn der Arbeitgeber dem Mitarbeiter freiwillig zusätzliche Urlaubstage schenkt, so können diese im Reiter TEAM>FERIEN im neu geschaffenen Feld BONUS als zusätzliches Ferienguthaben erfasst werden.


Absenzen, die über die gesetzlichen und mit dem Arbeitgeber vereinbarten Stunden für Mutter-/Vaterschaftsurlaub hinausgehen, werden entweder auf den Kostenträger FERIEN oder auf KOMPENSATION (um sie dem Überstundenguthaben zu belasten) gebucht. Ist das Ferien- und Überstundenguthaben aufgebraucht, dann werden die Fehlstunden dem Kostenträger URLAUB als unbezahlter Urlaub belastet.

תגובות


התגובות הושבתו לפוסט הזה.
Moderne Architektur
Freundliche Chefin

Ihr Feedback ist uns wichtig!

Über Feedback freuen wir uns immer. Finden Sie b'Files® toll oder vermissen Sie eine Funktion? Haben Sie kürzlich unseren persönlichen Support oder eine Schulung in Anspruch genommen? Ihre Rückmeldung – ob nun positiv oder kritisch – hilft uns, unsere Stärken zu erkennen und motiviert uns, uns kontinuierlich zu verbessern. Danke, dass Sie sich die Zeit nehmen!

bottom of page