top of page

Benutzererkennung auf Windows und macOS

Ab b'Files® 9.4


b'Files® erkennt den Benutzer jetzt auf Windows und macOS anhand seines Anmeldenamens am Computer. Der Anmeldename wird automatisch erkannt oder in der Voreinstellung von FileMaker vorgegeben und bei jedem Öffnen von b'Files® übernommen. So können die Mitarbeitenden ohne Umwege oder zusätzliche Eingaben direkt auf die persönliche Stundenliste und den eigenen Mitarbeiterbereich zugreifen. Auch wird die verantwortliche Person beim Erstellen von Dokumenten und Datensätzen erkannt. Dadurch erübrigt sich das manuelle Einfügen von Signaturen in Korrespondenz-, Aktentext- und Debitorendateien. 1. Aktivieren Sie in SETUP im Reiter FUNKTION & LAYOUT>ALLGEMEIN die Anmeldung mit Benutzernamen.



2. Wechseln Sie zum Reiter TEAM>FORMULAR und stellen Sie sicher, dass der hier erfasste Anmeldename mit dem System-Benutzernamen übereinstimmt.


3. Um dies zu prüfen und bei Bedarf anzupassen, wechseln Sie zur Menuleiste FileMakerPro>Voreinstellungen.


4. Der Anmeldename im Mitarbeiter-Formular muss mit dem Benutzernamen übereinstimmen. Falls dies nicht zutrifft, muss dieser angepasst werden. Dabei ist der Anmeldename in den Voreinstellungen massgebend.


















Weitere Informationen im Zusammenhang mit der Anmeldung und Berechtigungen für Mitarbeiter finden Sie in folgenden Hilfetexten:

Hozzászólások


A hozzászólások ki vannak kapcsolva.
Moderne Architektur
Freundliche Chefin

Ihr Feedback ist uns wichtig!

Über Feedback freuen wir uns immer. Finden Sie b'Files® toll oder vermissen Sie eine Funktion? Haben Sie kürzlich unseren persönlichen Support oder eine Schulung in Anspruch genommen? Ihre Rückmeldung – ob nun positiv oder kritisch – hilft uns, unsere Stärken zu erkennen und motiviert uns, uns kontinuierlich zu verbessern. Danke, dass Sie sich die Zeit nehmen!

bottom of page