Setup-Vorgaben für Dokumente

Im Bereich SETUP werden verschiedene Vorgaben für die Erstellung von Dokumenten hinterlegt.
Bei der Erzeugen neuer Projekte werden diese Vorgaben aus dem SETUP in die Projekteinstellung übernommen, hier können einige davon projektabhängig angepasst werden. Werden dann Dokumente zu diesem Projekt erstellt, so werden diese Projekteinstellungen angewendet.

– Briefköpfe und Logos
In SETUP/ADMINISTRATIVE LISTEN/LOGOS können die Logos definiert werden, ebenso der Ort der optional in den Korrespondenzen vor dem Datum erscheint.

– UID: Schweizerische Unternehmens-Identifikationsnummer
Es können mehrere UID erfasst werden. Im Feld MWST-Nr. wird die Standard-Vorgabe gespeichert.

– DUNS: Internationaler Unternehmens-Identifikationsschlüssel

– Bankkonten
Es können 6 verschiedene Bankverbindungen erfasst werden die für Rechnungsstellung und Budgetplanung verwendet werden können.

In den Projektvorgaben können zudem weitere projektspezifische Einstellungen vorgenommen werden wie Rückbehalte auf Honorare, Rabatte als Projektvorgabe oder Zahlungsfristt der Debitoren.